Xilisoft Movie Maker

Xilisoft Movie Maker 6

Einfacher Videoeditor für eigene Filmprojekte

Xilisoft Movie Maker erstellt Video-Dateien einfache Filme und Präsentationen. Die Software schneidet Clips zurecht, verbindet mehrere Dateien mit Übergangseffekten, fügt Untertitel hinzu und speichert das Ergebnis in beliebigen Video-Formaten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • praktische Geräteprofile

Nachteile

  • unbrauchbare Filter
  • kein getrenntes Editieren von Bild und Ton

Durchschnittlich
6

Xilisoft Movie Maker erstellt Video-Dateien einfache Filme und Präsentationen. Die Software schneidet Clips zurecht, verbindet mehrere Dateien mit Übergangseffekten, fügt Untertitel hinzu und speichert das Ergebnis in beliebigen Video-Formaten.

Xilisoft Movie Maker zeigt nach dem Start ein Vorschaufenster, eine Zeitleiste und eine Werkzeugleiste an. Neue Videos beliebiger Formate fügt man per Drag&Drop zu einem eigenen Filmprojekt hinzu und definiert auf Wunsch verschiedene Übergangseffekte. Bei Bedarf schneidet Xilisoft Movie Maker die einzelnen Clips zurecht, fügt Untertitel und Wasserzeichen hinzu, ändert Farbe, Kontrast und Helligkeit oder verfremdet das Ausgangsmaterial mit Effekten wie Schwarz und Weiß, Negativ, Ölbild und Spiegelbild.

Den fertigen Film speichert Xilisoft Movie Maker mit Einstellungs-Profilen für Geräte wie iPod, iPhone, iPad, Playstation, BlackBerry, Flash Video, Wii, Xbox, VCD, DVD, SVCD und das auf vielen Handys genutzte 3GP-Format mit. Alternativ wählt man einen der Codectypen DivX, Xvid, WMV3, WMV2, ASF, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, QuickTime, Matroska und legt die Auflösung, Sample-, Bit- und Framerate für die Audio- und Videoqualität individuell fest.

Fazit Xilisoft Movie Maker eignet sich eher für simple Video-Präsentationen statt als Video-Editor. Die bereitgestellten Effekte sind größtenteils unbrauchbar und getrenntes Bearbeiten von Bild- und Tonspuren sowie erweiterte Codier-Einstellungen sucht man vergebens.

Xilisoft Movie Maker unterstützt die folgenden Formate

Öffnen: AVI, MPEG, WMV, MP4, FLV, MKV, H.264/MPEG-4, DivX, XviD, MOV, RM, RMVB, M4V, VOB, ASF, 3GP, 3G2, SWF, H.261, H.264, DV, DIF, MJPG, MJPEG, DVR-MS, NUT, QT, YUV, DAT, MPV, NSV

Speichern: AVI, MPEG, WMV, MP4, FLV, H.264/MPEG-4, DivX, XviD, MOV, RMVB, ASF, 3GP, 3G2, SWF, VOB, TS, DV H.264/MPEG-4 AVC (*.mp4), MPEG2 HD Video (*.mpg; *.mpeg), MPEG-4 TS HD Video (*.ts), MPEG-2 TS HD Video (*.ts), Quick Time HD Video (*.mov), WMV HD Video (*.wmv), Audio-VideoInterleaved HD Video